zurück zur Übersicht

Avery Fruchtbarkeitstest

Ich habe Fragen zum Test

Sind die Ergebnisse so zuverlässig wie wenn ich den Test in einem Reproduktionszentrum mache?

Ja, auf jeden Fall. In einer Studie, die wir mit unserem Partnerlabor durchgeführt haben, haben wir die Ergebnisse von venösen Blutproben (wie Du sie bei Deiner Ärztin entnehmen würdest) und Proben aus dem Serumröhrchen (wie bei unserem Test) verglichen und die Ergebnisse waren stabil. Unser Test liefert also die gleiche Qualität wie eine ärztliche Untersuchung. 

Bitte beachte aber, dass unser Test zur Nutzung für das allgemeine Wohlbefinden und zur Erhöhung der Aufmerksamkeit auf Fertilität gedacht ist. Unsere Tests geben Dir keine medizinische Indikation und sind nicht dafür gemacht, Besuche bei Ärzt*Innen zu ersetzen.


Warum sollte ich den Avery Fruchtbarkeitstest machen und was bringen mir die Ergebnisse?

Mit dem Avery Fruchtbarkeitstest wirst Du mehr über Deine persönliche Fruchtbarkeit lernen. Wie es um Deine Eizellreserve steht, ob sie für Dein Alter hoch oder eher niedrig ist. Ob es sein könnte, dass Du früher als üblich in die Wechseljahre kommst. Ob Dein Zyklus hormonelle Unregelmäßigkeiten zeigt, obwohl Du keine offensichtlichen Probleme hast. Oder eben, dass alle Werte im Normalbereich liegen. Warum ist das wichtig? Wenn Du eigene Kinder haben möchtest, gibt es dazu eine Voraussetzung: Deine Fruchtbarkeit. Je mehr Du über sie weißt, desto besser kannst Du Dich auf Deine Familienplanung vorbereiten. Heute setzen wir uns häufig erst mit unserer Fruchtbarkeit auseinander, wenn der Kinderwunsch akut ist. Wenn es dann Schwierigkeiten gibt, sind Behandlungen durch das entsprechend höhere Alter deutlich schwieriger.

Kann ich den Avery Fruchtbarkeitstest auch als Mann machen?

Leider nein, der Avery Fruchtbarkeitstest ist nur für Frauen ausgelegt. Aber keine Sorge - wir arbeiten bereits an einer Lösung für Männer. Wenn Du hier auf dem Laufenden bleiben möchtest, melde Dich einfach zu unserem Newsletter an :)

Wie alt muss ich sein, um den Avery Fruchtbarkeitstest zu machen?

Der Test ist für Frauen zwischen 18 und 45 Jahren ausgelegt. In dieser Altersspanne macht die Analyse und Auswertung von Zyklus relevanten Hormonen am meisten Sinn.

Kann ich den Test machen wenn ich hormonell verhüte?

Ja, Du kannst den Test auch machen, wenn Du hormonell verhütest, also zum Beispiel mit der Pille oder der Hormonspirale. Da durch die hormonellen Verhütungsmittel Dein Hormonhaushalt beeinflusst wird, individualisieren wir den Test für Dich und messen nur das Anti-Müller Hormon, dass trotz hormoneller Verhütung stabil bleibt.


Wie lange muss ich die hormonelle Verhütung absetzen bevor ich alle Hormone testen kann?

Wenn Du ein umfassendes Bild über alle Hormone haben möchtest, kannst Du die hormonelle Verhütung absetzen, 3 Monate warten und diesen Test noch einmal machen. Dann sind auch die anderen Hormone wieder aussagekräftig.

Wird der Test von der Krankenkasse übernommen?

Leider wird weder unser Test, noch jeder andere Test der im Rahmen der reinen Information über die Fruchtbarkeit durchgeführt wird, nicht von der Krankenkasse unterstützt.

In welchen Ländern ist der Test verfügbar?

Der Test ist derzeit nur in Deutschland verfügbar. Wir arbeiten aber bereits daran den Test auch in anderen Ländern anzubieten

Muss ich die Fragen nach der Bestellung beantworten?

Ja, die Fragen direkt nach dem Kaufabschluss solltest Du ausfüllen. Mit Deinen Antworten können Deine Werte noch besser ausgewertet werden, was Dir einen noch besseren Einblick in Deine Fruchtbarkeit gibt.

Wann macht es Sinn den Test zu wiederholen?

Generell ist eine regelmäßige Beobachtung Deiner Fruchtbarkeit auch bei guten Werten zu empfehlen. So kann man zum Beispiel bei einer jährlichen Messung sicherstellen, dass sich die Werte nicht drastisch verändern und falls doch, immer noch zeitnah reagieren.

Sollten Deine Werte bereits außerhalb des Normbereichs liegen kann auch eine regelmäßige Messung sinnvoll sein. Hier könnte sich eine Wiederholung alle 3 Monate anbieten. Wenn Du das nochmal genauer verstehen möchtest, kannst Du dies mit einem unserer Ärzte besprechen. Einen Termin für ein Gespräch kannst Du hier vereinbaren.

Sagt mir der Test, ob ich unfruchtbar bin?

Nein. Kein Test kann eine absolute Aussage über Deine Fruchtbarkeit treffen. Also ob Du 100% fruchtbar oder unfruchtbar bist. Der Bluttest und die Analyse Deiner Hormone können Dir aber eine Indikation geben, wo Du mit Deiner Fruchtbarkeit relativ zu Deinem Alter stehst. Oder ob es z.B. Anzeichen für Erkrankungen wie PCOS gibt. Wenn Du (später) Kinder bekommen möchtest, können Dir diese Informationen helfen Dich vorzubereiten und gegebenfalls zu reagieren so lange Du noch viele Möglichkeiten hast.

Ich habe Fragen zur Durchführung

An welchem Tag soll ich den Test machen?

Wenn Du hormonell verhütest kannst Du den Test zu jeder Zeit machen. In diesem Fall messen wir das Anti-Müller Hormon, welches unabhängig von Deinem Zyklus untersucht werden kann.

Wenn Du nicht hormonell verhütest solltest Du den Test zwischen Deinem dritten und fünften Zyklustag machen. Da die Hormone die wir messen zyklusabhängig sind können wir nur in diesen Tagen Deine Probe richtig analysieren und Dir eine sinnvolle Aussage über Deiner Fruchtbarkeit geben.

Wie finde ich raus was mein dritter - fünfter Zyklustag ist?

Tag eins Deines Zyklus ist der erste Tag Deiner Periode. Somit ist Dein dritter - fünfter Zyklustag, 3 - 5 Tage nach dem Beginn Deiner Periode.

Was mache ich wenn ich meine Periode gar nicht bekomme?

Wenn Du nicht verhütest und keine Regelblutung hast kannst Du den Test jederzeit durchführen, da Dein Hormonspiegel immer in etwa dem der ersten Zyklushälfte entspricht.

Wenn Du hormonell verhütest (z.B. mit einer Hormonspirale) und dadurch keine Periode bekommst kann Du den Test auch jederzeit durchführen. In diesem Fall messen wir nämlich nur das Anti-Müller Hormon, welches unabhängig von Deinem Zyklus untersucht werden kann.

Ist es ein Problem, dass ich bei der Bestellung des Tests angegeben habe hormonell zu verhüten und es doch nicht mache / ich aufgehört habe hormonell zu verhüten?

Da wir den Test individuell auf Dich anpassen führt eine Veränderung in der hormonellen Verhütung dazu, dass wir den Test nicht mehr richtig für Dich auswerten können. Ruf uns in diesem Fall bitte an oder schreib uns eine Mail, sodass wir gemeinsam eine schnelle Lösung für Dich finden. Du erreichst uns unter 030 2201 25680 oder unter info@avery-fertility.com.

Wie lange habe ich nach der Bestellung Zeit um den Test zu machen?

Nach der Bestellung des Tests hast Du drei Monate Zeit diesen durchzuführen. Solltest Du dies nicht schaffen, können wir die Durchführung nicht mehr garantieren. Melde Dich in diesem Fall bitte telefonisch bei uns [030 2201 25680], sodass wir hier gemeinsam eine Lösung für Dich finden können.

Auf was muss ich bei der Durchführung des Tests achten?

In Deinem Paket wirst Du eine detaillierte Anleitung zur Durchführung des Tests finden. Dieser kannst Du alle wichtigen Informationen entnehmen, auch was Du vor dem Test beachten solltest. Wenn Du hier trotzdem weitere Fragen hast kannst Du uns auch einfach anrufen. Du erreichst uns Montag - Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr unter 030 2201 25680.

Ich habe mir in den Finger gestochen aber es kommt kein Blut. Was soll ich machen?

In dem Fall solltest Du einen neuen Finger desinfizieren und mit einer neuen Lanzette dort hinein pieksen. Bevor Du das allerdings machst, empfehlen wir Dir Deine Hände nochmal aufzuwärmen. Nur mit warmen, blutdurchströmten Händen kannst Du am Ende genug Blut gewinnen. Eine genauere Beschreibung was Du hierzu machen kannst findest Du auch nochmal in unserer Anleitung. Insbesondere können wir Dir empfehlen Deine Arme mehrmals zu kreisen - dadurch strömt das Blut nochmal stärker in die Finger. Wenn dies auch nicht funktioniert kannst Du uns auch jederzeit anrufen [030 2201 25680].

Was mache ich, wenn ich mir selbst nicht in den Finger stechen kann?

In dem Fall empfehlen wir Dir einen Freund oder eine Freundin zu fragen, die das für Dich machen können. Du brauchst aber keine Sorge habe - den Pieks in den Finger wirst Du kaum spüren.

Muss ich den Umschlag an das Labor nochmals frankieren?

Nein, das haben wir bereits für Dich erledigt. Du musst diesen nur noch am Tag der Blutabgabe in einem Briefkasten in Deiner Nähe einwerfen.

Die Einstichstelle an meinem Finger hat sich entzündet - was mache ich jetzt?

Wenn sich die Einstichstelle entzündet, solltest Du diese nochmal desinfizieren. Wenn die Entzündung danach nicht besser wird, solltest Du unbedingt einen Arzt aufsuchen um eine Verbreitung der Entzündung zu vermeiden.

Was ist wenn diese Tage auf ein Wochenende fallen?

Sollten Dein dritter bis fünfter Zyklustag auf Wochenende fallen, empfehlen wir Dir den Test an dem Sonntagabend durchzuführen und Deine Probe direkt am Montag per Post zu versenden.

Ich habe alle Lanzetten genutzt aber das Serumröhrchen nicht voll bekommen - was soll ich machen?

Wenn Du das Serumröhrchen gar nicht füllen konntest, dann schreibe uns gerne eine Mail [info@avery-fertility.com] oder ruf uns an [030 2201 25680]. Wir werden dann gemeinsam eine Lösung für Dich finden. Wenn Du es fast geschafft hast das Serumröhrchen zu füllen, sende das Serumröhrchen bitte trotzdem an das Labor. Möglicherweise ist diese Menge für Deine Analyse bereits ausreichend.

Ich habe Fragen zu den Ergebnissen

Wie erhalte ich meine Ergebnisse?

Deine Ergebnisse wirst Du in einem PDF Dokument erhalten. Damit du das Dokument öffnen kannst benötigst Du den Adobe Reader. Diesen kannst Du kostenlos hier herunterladen. Zusätzlich benötigst Du Deinen in deinem Paket enthaltene Zugangscode, um Deine verschlüsselten Ergebnisse zu öffnen. Dadurch stellen wir sicher, dass niemand anders Deine Ergebnisse sehen kann.

Wie lange dauert es bis ich meine Ergebnisse erhalte?

Du erhältst Deine Testergebnisse 24 Stunden nach dem Eingang der Probe im Labor per Mail von uns. Die Ergebnisse werden als verschlüsseltes PDF im Anhang der Mail an Dich versendet.

Was mache ich, wenn ich meinen Test vor 1 Woche abgeschickt aber noch keine Ergebnisse erhalten habe?

Wenn Du 1 Woche nachdem Du Deinen Test an das Labor versendet hast noch keine Ergebnisse erhalten hast, dann schreibe uns gerne eine Mail [info@avery-fertility.com] oder ruf uns an [030 2201 25680]. Wir werden dann schauen wo Deine Ergebnisse stecken und gemeinsam eine Lösung für Dich finden.

Kann ich die Testergebnisse mit einem älteren Test vergleichen?

Wenn Du den gleichen Test bei AVERY durchgeführt hast und Deine Verhütungsmethode nicht geändert hast, kannst Du die Werte über den zeitlichen Verlauf vergleichen. Bestelle dafür den neuen Test einfach mit der gleichen E-Mail Adresse, damit wir Deine Ergebnisse zuordnen können. Was nicht möglich ist, ist der Vergleich unserer Testergebnisse mit z.B. den Ergebnissen einer Blutanalyse bei einem anderen Labor. Das liegt daran, dass jedes Labor andere sogenannte “Assays” zur Analyse nutzt. Da jedes Assay die Werte anders analysiert sind diese nicht vergleichbar.

Ich habe meinen Zugangscode verloren, was soll ich machen?

Wenn Du Deinen Zugangscode verloren hast und Deine Ergebnisse sehen möchtest, dann ruf uns einfach an. Wir werden Dir ein paar Fragen stellen um sicher zu gehen, dass es sich auch um Dich handelt. Im Anschluss werden wir Dir Deinen Zugangscode zusenden. Du erreichst uns Montag - Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr unter 030 2201 25680.

Mein Zugangscode entschlüsselt nicht das PDF - was soll ich machen?

Wenn Dein Zugangscode das PDF nicht entschlüsselt dann ruf uns einfach an. Wir werden Dir ein paar Fragen stellen um sicher zu gehen , dass es sich auch um Dich handelt. Im Anschluss werden wir gemeinsam schauen, ob Dein Dokument zu öffnen ist und Dir bei Bedarf die Ergebnisse nochmals neu zusenden. Du erreichst uns Montag - Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr unter 030 2201 25680.

Ich möchte meine Ergebnisse besser verstehen - was kann ich machen?

Wenn Du Deine Ergebnisse noch besser verstehen möchtest, kannst Du ganz einfach einen Beratungstermin bei einem unserer Ärzte buchen. Diese sind auf das Thema Fruchtbarkeit spezialisiert, digital für Dich verfügbar und können Dir Deine Werte nochmal besser erläutern und auf Deine Rückfragen eingehen. Einen Termin kannst Du zum Beispiel hier buchen.

Wie kann ich einen Termin bei einer Ärzt*In buchen?

Zunächst buchst Du einen Coaching Termin online, das kannst Du ganz einfach hier machen. Im Anschluss wählst Du dann ein Datum und eine Uhrzeit, die für Dich passen und verrätst uns Deine Telefonnummer. Wir werden Dich dann zur entsprechenden Zeit anrufen.

Wann macht es Sinn den Test zu wiederholen?

Generell ist eine regelmäßige Beobachtung Deiner Fruchtbarkeit auch bei guten Werten zu empfehlen. So kann man zum Beispiel bei einer jährlichen Messung sicherstellen, dass sich die Werte nicht drastisch verändern und falls doch, immer noch zeitnah reagieren.

Sollten Deine Werte bereits außerhalb des Normbereichs liegen kann auch eine regelmäßige Messung sinnvoll sein. Hier könnte sich eine Wiederholung alle 3 Monate anbieten. Wenn Du das nochmal genauer verstehen möchtest, kannst Du dies mit einem unserer Ärzte besprechen. Einen Termin für ein Gespräch kannst Du hier vereinbaren.

Was kann ich machen um meine Werte zu verbessern?

Generell ist auch zum Thema Fruchtbarkeit ein gesunder Lebensstil immer zu empfehlen. Das bedeutet ausgewogene Ernährung, kein Rauchen, keinen übermäßigen Alkoholkonsum und regelmäßiger Sport. Wenn Du für Dich individuell besser verstehen möchtest was Du machen kannst, kannst Du dies mit einem unserer Ärzte oder Ärztinnen besprechen. Einen Termin für ein Gespräch kannst Du hier vereinbaren.

Sagt mir der Test, ob ich unfruchtbar bin?

Nein. Kein Test kann eine absolute Aussage über Deine Fruchtbarkeit treffen. Also ob Du 100% fruchtbar oder unfruchtbar bist. Der Bluttest und die Analyse Deiner Hormone können Dir aber eine Indikation geben, wo Du mit Deiner Fruchtbarkeit relativ zu Deinem Alter stehst. Oder ob es z.B. Anzeichen für Erkrankungen wie PCOS gibt. Wenn Du (später) Kinder bekommen möchtest, können Dir diese Informationen helfen Dich vorzubereiten und gegebenfalls zu reagieren so lange Du noch viele Möglichkeiten hast.

Na?

Hast Du Fragen?

Dann lass uns einfach mal sprechen. Wir freuen uns schon Dich zu hören!

termin vereinbaren