Ja, denn je höher das Alter der Frau bei der Schwangerschaft, desto größer werden die körperlichen Risiken wie zum Beispiel Bluthochdruck. Aus diesem Grund haben sich die meisten Reproduktionsmediziner auf ein maximales Alter von 50 Jahren für eine künstliche Befruchtung festgelegt.

Interessiert? Lass uns sprechen!