Deine Eizellen werden durch eine sogenannte „Follikelpunktion“ unter Ultraschallkontrolle entnommen. Dabei führt man eine dünne Nadel durch die Vagina ein und entzieht den Eibläschen die Eizellen und die Flüssigkeit. Keine Angst: Dieser ambulante Eingriff beim Reproduktionsmediziner dauert normalerweise nur einige Minuten und du bist währenddessen im Tiefschlaf.

Interessiert? Lass uns sprechen!